So hier hab ich die Bilder vom Umbaustand 2003 !! Geändert wurde im wesentlichen: Schwinge, Gabel, 2. Ölkühler, Stahlflexölleitungen ergänzt, 6" Felge und 190er Hinterreifen, VA-Maske mit Windschott, Vergaser nochmal eingestellt, ........der Sommer kann kommen !

Der erste Reifen hat auch schon nach 800 km schlapp gemacht, musste ich natürlich bei der ersten Probefahrt gleich mal niederburnen ....     

Technik

Rahmen:  GSXR 750 Bj. 85
Motor:  GSXR 1100 Bj. 86 mit 36er Niederdruckvergaser und K & N - Filter
Schwinge: Banane aus GSXR 1100 Bj. 93, Umlenkung Eigenbau mit schraubbarer 
                          Höhenverstellung und Deget-Unterzug
Felgen:  Vorne GSXR 750 Bj. 90, hinten 6" aus Srad Bj. 96 
Griffarmaturen: Armaturen aus GSXR 1100 Bj. 92
Bremsen: Hinten 2x Original-Betätigung über Spiegler Daumenbremse aus Rennsport, Vorne 6-Kolben GSXR 1100 Bj. 92, Kupplungs- und Bremspumpen aus 92`,
Höcker: Eigenbau aus Gfk-Matten und Harz aus Schiffsbau, Vorlage war Heckbürzel von Honda CB 450 S

Maske:

Eigenbau aus Alu-Riffelblech u. VA-Instrumentenplatte
Cockpit: Kontrollleuchten von E&K,Fahrradtacho Sigma und Schaltblitz v. Conrad Elektonic
Auspuff: Modifizierter Speed Products Racingtopf (eingetragen :o) )
Lichter: High Performance Minileuchte (Nebel/Fern) und Eigenbau-Lampencover von 
Fa. Stockede Fräs-und Drehzentrum 
Heckrahmen: Original 4 cm nach Hauptrahmen abgetrennt und aus Alu-Vollmaterial (20x20mm) schraubbar u. nach oben gelegt wieder angeschweißt

Ölkühler: Großer: Original mit Alulochblech-Verkleidung; Kleiner: aus CB 750 Bol`dor mit stahlummantelter Ölleitung
Gabel: USD-Gabel aus 92`er GSXR 1100 mit modifizierter Spieglerbrücke
Sonstiges:          Lackierung und Tausend Detaillösungen Eigenregie



Das mit dem Drillingslicht hat sich als Blödsinn herausgestellt und wurde wieder geändert (unten)                          



Das war der Stand Mitte Mai 2003.....







 

Die Bilder sind etwas groß geworden, aber da hat wenigstens euer Rechner was zu tun und man sieht die Details besser !! An der Stelle auch schönen Dank an die Kumpels vom FOC, wegen der Hilfe mit Ersatzteilen und Frästeilen, im besonderen Viktor und Selli...da kann man sich immer verlassen bei uns !!!

 

 

powered by Beepworld